Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mailperson@his-he.de
Mobil+49 160 90624061
Telefon+49 511 169929-14

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Maren Lübcke


E-Mailluebcke@his-he.de
Mobil+49 151 62955162
Telefon+49 511 169929-19

Unternehmenskommunikation

Kendra Rensing


E-Mailrensing@his-he.de
Mobil+49 171 1292613
Telefon+49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mailinfo@his-he.de
Telefon+49 511 169929-0

Beratung und Stellungnahme zu Standorten und Dimensionierung der Data-Center der Universität Hamburg

01.10.2022 - 31.08.2023

Aufgrund der Entwicklung der Science City Hamburg Bahrenfeld mit Ausbau des vorhandenen Hamburger Wissenschaftsstandorts sowie weiter gestiegener IT-Bedarfe in Forschung, Lehre und Verwaltung geht die Universität Hamburg (UHH) von wesentlichen Veränderungen für ihre Informationstechnik aus. Hinzu kommt die Einschätzung der Hochschule, dass diverse Gebäude, die heute IT-Einrichtungen beherbergen, den zukünftigen Anforderungen nicht mehr gewachsen sind.

Vor diesem Hintergrund hat die UHH ein Konzept zur Standortplanung zukünftiger Primär-, Sekundär- und Tertiär-Data-Center der UHH vorgelegt sowie ein Papier bzgl. zukünftiger IT-Anforderungen der Naturwissenschaften an der UHH im Bereich High Performance Computing formuliert. Die Dokumente dienen als Grundlagen für die Neuplanung der Data-Center-Struktur der UHH.

Angesichts des mit der Realisierung der Data-Center verbundenen erheblichen Investitionsbedarfs hat die zuständige Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke (BWFGB) HIS-HE beauftragt, das vorliegende Data-Center-Standortkonzept zu prüfen und in einer Stellungnahme Anmerkungen und Handlungsempfehlungen zu folgenden Themen zu formulieren:

  • Entwicklung von Abwägungskriterien für die Auswahl von Art und Anzahl der Standorte
  • Definition der konkreten Anforderungsprofile für die Standorte
  • Dimensionierung der geplanten Rechnerleistung
  • Dimensionierung der Flächen für Racks etc.
  • Eignung des Konzepts zur Weiterentwicklung im Sinne einer hochschulübergreifenden zentralisierten Infrastruktur

HIS-HE entwickelte dazu ein innovatives Vorgehen und hat eine Vielzahl von Gesprächen an der UHH sowie mit Vertreter:innen weiterer (zentraler) wissenschaftlicher Einrichtungen mit IT-Bedarf im Bereich wissenschaftliches Rechnen in Hamburg geführt. Im Rahmen einer zweitägigen Zukunftswerkstatt wurden die gewonnene Erkenntnisse mit den hinzugezogenen externen Fachexpert:innen (Peers), Vertreter:innen der auftraggebenden Behörde BWFGB und den zentralen Stakeholdern an der UHH (Kanzler, CDO, Leitung RRZ) diskutiert und tragfähige Szenarios für die zukünftigen Data-Center entwickelt.

Eine umfassende Stellungnahme fasst die zentralen Fragestellungen und Überlegungen für die Data-Center-Planung auf Basis der vorliegenden Erkenntnisse zusammen, benennt noch zu konkretisierende Aspekte und gibt Hinweise bzgl. zukunftsweisender Data-Center-Planung, auch unter Berücksichtigung der weiteren Hamburger Hochschulen sowie unter Einbeziehung nichtuniversitärer Forschungseinrichtungen in Hamburg.

Ihre Ansprechpartner:innen

Harald Gilch

Eva Dorofeja Bönsch