Geschäftsführender Vorstand

Ralf Tegtmeyer


E-Mailtegtmeyer@his-he.de
Mobil+49 160 90624059
Telefon+49 511 169929-12

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulinfrastruktur

Joachim Müller


E-Mailj.mueller@his-he.de
Mobil+49 160 90624064
Telefon+49 511 169929-15

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Grit Würmseer


E-Mailwuermseer@his-he.de
Mobil+49 160 90947127
Telefon+49 511 169929-78

Unternehmenskommunikation

Katharina Seng


E-Mailseng@his-he.de
Mobil+49 151 67861338
Telefon+49 511 169929-56

Unternehmenskommunikation

Kendra Rensing


E-Mailrensing@his-he.de
Mobil+49 171 1292613
Telefon+49 511 169929-46

Corona@Hochschule (Hochschulleitungsbefragung)

24.07.2020 - 24.07.2020

Wie die Hochschulen mit der durch die COVID-19-Pandemie ausgelösten Ausnahmesituation umgehen, verfolgt HIS-HE seit Juni 2020 in diesem Projekt, das den Blick auf aktuelle Entwicklungen im Bereich von Studium und Lehre richtet. Dazu dient insbesondere eine bundesweite Befragung von Hochschulleitungen zur Gestaltung des kommenden Wintersemesters, die durch die Sichtung von Untersuchungen zu den bislang gesammelten Erfahrungen rund um die Umstellung auf digitale Lehre begleitet wird.

Nachdem die Hochschulen ihren Präsenzbetrieb im März 2020 einstellen und nach digitalen (Notfall-)Lösungen suchen mussten, gilt für das kommende Wintersemester „so viel Präsenz wie möglich“. Um Einblick in die hochschulspezifische Ausgestaltung dieser Leitlinie zu gewinnen, führt HIS-HE eine bundesweite Hochschulleitungsbefragung durch. Im Zentrum steht der aktuelle Planungsstand für das Wintersemester 2020/21, ergänzt um einen Rückblick auf das Sommersemester 2020 und einen Ausblick auf längerfristige Entwicklungen. Die Inhalte der Befragungen reichen von Einschätzungen des Entwicklungsbedarfs und der eingeleiteten Maßnahmen über die Findung und Kommunikation von Entscheidungen bis hin zu den Perspektiven für Lehre und Studium nach der COVID-19-Pandemie.

Flankiert wird die HIS-HE-Befragung durch die Sichtung von öffentlich zugänglichen Erhebungen und Berichten, die das Gelingen der Umstellung auf digitale Lehre an deutschen und internationalen Hochschulen beleuchten. Zum einen soll die Auswertung von Erhebungsinstrumenten Hinweise liefern, welche Herausforderungen im Rahmen der Erhebungen in den Blick genommen werden und welches Verständnis von digitaler Lehre darin zum Ausdruck kommt. Zum anderen versprechen die Ergebnisberichte Aufschluss über die technische Umsetzung des Lehr- und Prüfungsbetriebs, genauso wie sie erste Anhaltspunkte bieten, welche Lehrkonzepte und Lernszenarien sich bewährt haben und ggf. über die derzeitige Ausnahmesituation hinaus als zukunftsträchtig gelten können.

Mit den Ergebnissen möchte HIS-HE nicht nur die Hochschulen im Umgang mit den aktuellen Herausforderungen unterstützen, sondern auch zum übergreifenden Austausch über Zukunftsperspektiven für die Hochschulbildung und -entwicklung beitragen. Neben der zeitnahen Veröffentlichung der Ergebnisse soll hierzu die Entwicklung von Formaten dienen, in denen sich Perspektiven aus der Praxis, Forschung und Politik zusammenführen lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Ihre Ansprechpartner:innen

Elke Bosse

Maren Lübcke

Grit Würmseer