Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mailperson@his-he.de
Mobil+49 160 90624061
Telefon+49 511 169929-14

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Maren Lübcke


E-Mailluebcke@his-he.de
Mobil+49 151 62955162
Telefon+49 511 169929-19

Unternehmenskommunikation

Kendra Rensing


E-Mailrensing@his-he.de
Mobil+49 171 1292613
Telefon+49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mailinfo@his-he.de
Telefon+49 511 169929-0

Inklusion und Vielfalt an Hochschulen

02.02.2022 - 02.02.2022

Im Kontext der nachhaltigen Entwicklung von Hochschulen, bei der Verantwortung und Gerechtigkeit gegenüber Gesellschaft und Umwelt Wesensmerkmale sind, hat HIS-HE das Thema Inklusion aufgegriffen. Im Rahmen des aufgrund der Vielschichtigkeit und zunehmenden Aktualität des Themas mehrjährig angelegten Projektes wurden zwei qualitativ angelegte Studien durchgeführt, einerseits zur Bestandsaufnahme und andererseits als inspirierende Handreichung. Die erste erfolgte 2018; hierbei wurden in einer grundlegenden Untersuchung mittels Expert:inneninterviews das Verständnis, die Bedeutung und die Umsetzung bzw. Einbindung des Themas Inklusion an Hochschulen erfragt. Die Ergebnisse zeigen, dass Inklusion für Hochschulen sowohl auf strategischer Ebene als auch im operativen Geschäft Bedeutung hat und, dass vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und einer zunehmend und als solche anerkannten „vielfältigen“ Bevölkerung Inklusion (nur) eine Facette eines breiteren Themenkomplexes ist, der über Barrierefreiheit hinausgeht. Die Ergebnisse wurden als Medium veröffentlicht und mündeten im Frühjahr 2020 zudem in eine zweitägige Veranstaltung unter dem Titel „Inklusion an Hochschulen – mehr als Barrierefreiheit“. Die Untersuchung wurde 2020 mit einer weitere Studie fortgesetzt mit der Zielsetzung nun explizit die hochschulinterne Auseinandersetzung mit Vielfalt und somit die Bedeutung des Diversity-Managements an Hochschulen zu analysieren, wiederum mittels Expert:inneninterviews. Zentrale Fragestellungen waren: Welchen (strategischen) Stellenwert nimmt Vielfalt in seinen verschiedenen Begrifflichkeiten gegenwärtig an Hochschulen ein? Welche Themengebiete und Aufgabenstellungen sind unter Diversität verortet und wo sind diese Aufgaben in der Organisation Hochschule angesiedelt? Im Fokus der Analyse standen Chancen und Grenzen ebenso wie Lösungsvorschläge für mögliche Synergien. Aus aktuellem Anlass wurde die veränderte Situation durch die Covid-19-Pandemie thematisiert; auch hier wurden Potentiale und Herausforderungen gleichermaßen betrachtet. Diese Studie wurde als Forum publiziert. Für die weitere Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Diversity ist geplant, eine Veranstaltungsreihe zu konzipieren, die erste Veranstaltung ist für den 10./11. Mai 2022 vorgesehen.

Ihre Ansprechpartner:innen

Ingrid Ostermann