Geschäftsführender Vorstand

Ralf Tegtmeyer


E-Mailtegtmeyer@his-he.de
Telefon+49 511 169929-12

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulinfrastruktur

Joachim Müller


E-Mailj.mueller@his-he.de
Telefon+49 511 169929-15

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Grit Würmseer


E-Mailwuermseer@his-he.de
Telefon+49 511 169929-78

Leitung Verwaltung

Ilka Schinkel


E-Mailschinkel@his-he.de
Telefon+49 511 169929-57

Presse & Publikationen

Katharina Seng


E-Mailseng@his-he.de
Telefon+49 511 169929-56

Der Design-Thinking-Ansatz als Kreativtechnik in virtuellen Workshops

Veröffentlichungsdatum

16.06.2022

Personas und Matrizes zur Evaluation von Assistenzsystemen: Das Beispiel SIDDATA

Autor:innen

Maren Lübcke | Funda Seyfeli-Özhizalan | Klaus Wannemacher | Niklas Olbrich

Inhalt

Das Forschungsprojekt „Studienindividualisierung durch digitale, datengestützte Assistenten“ (SIDDATA), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der zweiten Förderlinie zur digitalen Hochschulbildung („Innovationspotenziale Digitaler Hochschulbildung“) von November 2018 bis April 2022 gefördert wird, hat das übergeordnete Ziel, Studierende bei der Definition und Verfolgung individueller Bildungsziele zu unterstützen (Online: www.siddata.de).
Das interdisziplinäre Forschungsprojekt wird an drei Standorten durch die Zusammenarbeit der Leibniz Universität Hannover, der Universität Bremen, der Universität Osnabrück sowie dem HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) ausgeführt. HIS-HE nimmt dabei die Aufgabe der Evaluation des Modelleinsatzes wahr.
Im Rahmen dieses Berichts wird exemplarisch ein innovatives Vorgehen zur Evaluation des digitalen Studienassistenten im Rahmen von virtuellen Design-Thinking-Workshops unter Einbeziehung der Persona-Methode sowie der AU-HOW-WOW-NOW-Matrix vorgestellt und veranschaulicht, welchen positiven Effekt diese Methoden im Hochschulkontext erzielen. Nach einer kurzen Einführung in das Projekt und die Methodik der Evaluation (Abschnitt 1) werden zwei Design-Thinking-Workshop-Reihen (Abschnitt 2) vorgestellt, die HIS-HE im Verlauf der Jahre 2020 und 2021 durchgeführt hat. Anschließend werden die Ergebnisse der Workshop-Reihen dargestellt (Abschnitt 3) und im Fazit (Abschnitt 4) zusammengefasst.

Download