Komm. Leitung Hochschulinfrastruktur

Ralf-Dieter Person


E-Mailperson@his-he.de
Mobil+49 160 90624061
Telefon+49 511 169929-14

Leitung Bauliche Hochschulentwicklung

Korinna Haase


E-Mailhaase@his-he.de
Mobil+49 151 72644760
Telefon+49 511 169929-49

Leitung Hochschulmanagement

Dr. Maren Lübcke


E-Mailluebcke@his-he.de
Mobil+49 151 62955162
Telefon+49 511 169929-19

Unternehmenskommunikation

Kendra Rensing


E-Mailrensing@his-he.de
Mobil+49 171 1292613
Telefon+49 511 169929-46

Allgemeine Anfragen


E-Mailinfo@his-he.de
Telefon+49 511 169929-0

Forum Konfliktmanagement und Mediation 2023

„Neue Konflikte und alte Probleme – Knappheit an Hochschulen“

25.09.2023 in Hannover

Nach den Jahren der Corona-Krise steuern die Hochschulen auf die nächsten großen Herausforderungen zu. Steigende Inflation, zunehmende Energiekosten sowie angekündigte bzw. schon umgesetzte Kürzungen im Globalbudget der Hochschulen läuten eine Zeit der Knappheit ein. Der immer schon beklagte Mangel an Hochschulen wird sich in den zukünftigen Jahren noch verstärken und zwar in mehrfacher Hinsicht: es wird weniger Budget geben –  aufgrund der oben genannten Aspekte – aber auch fehlendes Personal und sinkende Studierendenzahlen.

Das alles führt zu verschärften Konflikten, die sich in den Hochschulen herauskristallisieren.

  • Wegen Einsparnotwendigkeit und trotz bestehendem Personalmangel werden absehbar freiwerdende Stellen nicht neu besetzt. Aufgaben müssen umgeschichtet werden, Mehrbelastungen entstehen und Change-Prozesse zur Reorganisation bisheriger Aufgaben stehen an.
  • Budgetkürzungen führen zu Konflikten zwischen den einzelnen Hochschulbereichen. Wer muss welche Einsparbelastungen auf Grundlage welcher Entscheidungen tragen? Die Konfliktlinien laufen hier quer durch die gesamte Hochschule: entlang der Dezentrale/Zentrale, zwischen den Fakultäten sowie zwischen einzelnen Instituten.
  • Um diese Krise erfolgreich bearbeiten zu können, sind Organisationsveränderungen notwendig, die wichtige Fragen aufwerfen: Welche Leistungen können noch erbracht werden, wo sind Investitionen notwendig und lassen sich diese im Angesicht der Einsparnotwendigkeiten legitimieren?

HIS-HE lud am 25.09.2023 wieder zum Netzwerktreffen Konfliktmanagement und Mediation ein, um diese Themen in einem gemeinsamen Rahmen zu bearbeiten. Am Vormittag boten zwei Expert:innen mit ihren Vorträgen den Rahmen für eine gemeinsame Diskussion. Der Nachmittag stand für einen themenbezogenen moderierten Austausch in Kleingruppen zur Verfügung.

Die Idee für ein Netzwerktreffen Konfliktmanagement und Mediation war, nach vorne zu schauen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, Anregungen und Rüstzeug zu bekommen, auf Spannungsfelder und die Konflikte, die da noch kommen werden, zu reagieren.

Die Zielgruppe setzte sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen, die im Bereich Konfliktmanagement tätig sind. Das Netzwerktreffen sprach dieses Mal alle Akteure an, die das Thema „Neue Konflikte und alte Probleme – Knappheit an Hochschulen“ gemeinsam mit anderen Teilnehmenden vertiefen wollten.

 

Die Vorträge finden Sie hier:

Zukunft der Hochschulen im Zeichen des Mangels – Diagnosen und Konfliktfelder 

Dr. Björn Möller, HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V.

 

Changemanagement und die Konfliktlinien in Veränderungsprozessen an Hochschulen

Dr. Peter Altvater, HochschulConsult Bremen

Tagungsort

Veranstaltungszentrum "Rotation" in den ver.di-Höfen
Goseriede 10
30159 Hannover

Veranstaltungsmanagement

Ilona Schwerdt-Schmidt